Kinesiologie mit Kindern


Lernen durch Bewegung

Kinder lernen von Natur aus durch Spiel und Bewegung.

Daher ist es sinnvoll auch zwischen oder während den Hausaufgaben, Bewegung einfliessen zu lassen.

Lernen soll Spass machen!!!

1983 haben der Pädagoge Paul E. Dennison und seine Frau Gail E. Dennison unter dem Namen, Brain - Gym, Übungen veröffentlicht, die Kinder und Jugendlichen das Lernen erleichtern, indem die rechte und linke Hirnhälfte zentriert werden und die Lernfähigkeit verbessert wird.

Das Gehirn arbeitet nur optimal wenn, kein Stress die Nervenbindungen blockiert oder überlastet. Wenn Kinder überfordert sind oder lernen als Stress empfinden, wird es für Eltern und Kinder anstrengend. In wissenschaftlichen Arbeiten konnte festgestellt werden das die Brain - Gymübungen eine grosse Wirkung auf die motorische Koordination, das Seh-, Hör und Konzentrationsverhalten haben. .

Mit Hilfe der 26 verschiedenen Brain - Gymübungen werden Lernblockaden gelöst und die einzelnen Teile des Gehirns können wieder besser miteinander kommunizieren.

Die Uebungen werden in 4 Bereiche eingeteilt, um die einzelnen Gehirnareale zu fördern und aktivieren.

Energieübungen ( Zentrierung, Organisieren, Integrieren)

  • fördern das Planen, Organisieren und wird bei Prüfungsangst, Lernblockaden und ADHS eingesetzt.

Mittellinienbewegungen ( Kommunikation, Lateralität )

  • fördern das Lesen, Schreiben, Kommunizieren und Zuhören. Sie werden auch bei Bewegungseinschränkungen und Muskelverspannungen eingesetzt.

Längungsbewegungen ( Fokus, Verstehen, Beteiligen, Begreifen)

  • fördern das Verstehen und die Konzentration und wird bei Schlafstörungen, Ängsten, depressiven Verstimmungen, Abgrenzungsproblemen und Stress eingesetzt.

Fördern der positiven Einstellung ( Inneres Gleichgewicht, Stabilität)

  • unterstützen das Mitmachen, Spielen und Arbeiten.

Anhand kinesiologischer Testmöglichkeiten, wird herausgefunden, welche Uebungen sinnvoll und unterstützend sind. In der Sitzung wird den Eltern und Kids genau erklärt, wie die einzelnen Uebungen auszuführen sind. Durch regelmässiges Ausführen zu Hause, wird das Kind schon nach kurzer Zeit spüren, wie es einfacher wird zu lernen, ohne die Motivation zu verlieren, konzentrierter zu arbeiten oder fokussierter an den jeweiligen Aufgaben zu bleiben. Das Kind geht entspannter durch den Alltag und findet so sein Gleichgewicht wieder.

Übrigens...die Uebungen eignen sich auch sehr gut für Erwachsene...




SCHRÖPFEN